Aktuelles Details

Produkt- und Imagevideos

Erstellung von Produkt- und Imagevideos


Ein Website, die vorwiegend aus textlichen Inhalten besteht, wirkt auf den Besucher schnell ermüdend und provoziert eine kurze Verweildauer. Auch wenn er sich brennend für ein Thema / Produkt interessiert, wird er voraussichtlich die angebotenen Informationen nicht komplett erfassen und die Website frühzeitig verlassen. Er wechselt dann lieber zu einem anderen Anbieter, der seine Inhalte mit Fotos, Grafiken und Bewegtbildern unterstreicht.

7 gute Gründe für Produkt- und Imagevideos

Weniger Fernsehen mehr Internet

Videoportale, wie z.B. Youtube sind in der Gesellschaft angekommen. Konsumenten schätzen das breite Spektrum, das sie bieten. Produktfilme, Unternehmenspräsentationen, Unterhaltungsvideos – eine Vielzahl von Unternehmen nutzen bereits jetzt die Chance, auf diese Weise Kunden zu gewinnen bzw. zu binden.

"Im Jahr 2017 werden wahrscheinlich 74% des gesamten Internet-Traffics auf Videos basieren. Bereits jetzt ist bei den 18 - 49-jährigen der TV und YouTube-Konsum gleich hoch."
(Google-Partner Aktuell - 12.01.2016)

Themen besser verstehen

Bei komplexen oder komplizierten Inhalten sorgen Videos für ein besseres Verständnis. Insbesondere Anleitungsvideos, die Schritt für Schritt zeigen, wie ein Produkt funktioniert oder zusammengebaut wird, überzeugen den Kunden und motivieren ihn zum Kauf. Hier reichen oftmals auch kurze Videosequenzen, die mit Fotomaterial angereichert werden.

Videos lockern auf und vermitteln Informationen effektiver

Menschen lieben bewegte Bilder. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts entstanden die erste Filme: Schwarze-weiße Dokumentarfilme, die das bürgerliche Leben um die Jahrhundertwende zeigten. Schon damals galt es als größtes Vergnügen, Filme anzuschauen. Diese Einstellung zum Film hat sich bis heute nicht verändert.

Ein interessanter Aspekt ist, dass unser Gehirn Bilder wesentlich schneller erfassen kann als Text. Die Zeit, die ein Besucher einer Website aufbringen muss, um sich ein bestimmtes Wissen (z.B. über ein Produkt) anzueignen, ist bei der Ansicht eines Videos wesentlich geringer als beim Lesen eines Textes. Gleichzeitig wird es vom Besucher als angenehm und unterhaltsam empfunden.

Viele Dinge, die ein Video zeigen kann, sind durch reine Beschreibungen schwer vermittelbar. Unter dem Strich kann man das Video inzwischen als unverzichtbares Instrument für erfolgreiches Webmarketing bezeichnen.

Unternehmen zeigen Transparenz und öffnen sich ihren Kunden

Firmen, die mit Unternehmens- bzw. Produktvideos arbeiten, zeigen, dass sie mit modernen Medien arbeiten und nichts zu verbergen haben. Potentielle Kunden erhalten z.um Beispiel einen Einblick in betriebliche Abläufe oder können sich über ein Erklärvideo intensiv mit ihrem Wunschprodukt beschäftigen. Eine gute Möglichkeit, sich von den Mitbewerbern abzuheben.

Produktvideos schaffen Vertrauen und bleiben haften

Niemand möchte die sprichwörtliche "Katze im Sack" kaufen. Und annähernd jeder Internetkäufer hat schon einmal einen Fehlkauf getätigt. Das muss nicht sein!

Eine Präsentation mit einer detaillierten, ausführlichen Textbeschreibung inkl. professioneller Produktfotos ist schon die halbe Miete. Rundet man das mit einem gut gemachten Produktvideo ab, hat der Käufer einen 100 % perfekten Eindruck vom Produkt. Durch das „Erleben“ Ihrer Produkte, lassen sich Ihre Umsätze garantiert steigern.

Entscheidend bei Produktvideos ist übrigens nicht die Professionalität des Videos (was immer auch hohe Herstellungskosten nach sich zieht), sondern die Authentizität der Produktdarstellung. Hier kann man auch mit geringem Aufwand deutlich messbare Ergebnisse erzielen.

Nebenbei verringert sich beim Online-Handel auch die Rückläufer-Quote. Enttäuschungen, gerade wenn die Vorstellungen des Käufers und das reale Produkt sehr weit auseinander liegen, unterbleiben.

Wie werden Ihre Waren hergestellt?

Lassen Sie Ihre Kunden teilhaben. Gewähren Sie Einblicke, zeigen Sie Ihre Produktionsstätte, setzen Sie Ihre Produkte in Szene!

Maßgeblich für den Kauf eines Produktes ist seine Qualität. Was unterscheidet Ihr Produkt von Wettbewerb? Haben bestimmte Kriterien wie „Made in Germany“ einen hohen Stellenwert bei der Herstellung Ihrer Waren? Je mehr Infos der potentielle Käufer über sein Wunschprodukt bekommt, desto kaufbereiter wird er sein. Warum nicht einen Blick in Ihre Produktion gewähren? Dort können Sie zeigen, wie und mit welchen Materialien Ihre Waren gefertigt werden. Außerdem kann man auf diese Weise leicht Bedenken ausräumen, die einen potentiellen Käufer zögern lassen.

Bessere Google Platzierung durch Videos

Unternehmen, die Videos in ihre Website einbinden, erzielen eine längere Verweildauer der Besucher auf ihrer Website. Die Verweildauer Ihrer Besucher ist eine von vielen Qualitätsfaktoren von Google. Sie werden durch eine bessere Platzierung Ihrer Website in den Google Suchergebnissen belohnt.

In Bezug auf Google Adwords ist die Verweildauer ebenfalls einer der Faktoren, die den Qualitätsfaktor maßgeblich beeinflusst. Textlastige Seiten ohne „gute“ Fotos und Videos haben eine höhere Absprungrate und sind somit weniger gut bei Google platziert.

Werden die Videos auch noch über eine Video-Plattform, z.B. Youtube verbreitet, können sie auch losgelöst von einer Website oder einem Shop gefunden werden und schaffen auf diese Weise einen weiteren Kanal zwischen Ihnen und Ihrem potentiellen Kunden.

Fotos & Videos

Weitere Infos finden Sie hier...

Zurück